Diese 5 Sportarten sollten Sie bei einem Besuch im Elm und Lappwald ausprobieren

Diese 5 Sportarten sollten Sie bei einem Besuch im Elm und Lappwald ausprobieren

Für Outdoorsportler und Naturliebhaber herrscht bereits den ganzen April bestes Wetter, um draußen aktiv zu sein. Daher möchten wir Ihnen heute fünf Sportarten vorstellen, die Sie hier in unserem Elm-Lappwald ausüben und ausprobieren können.
Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Mit dem Rad durch die Region

Egal, ob Sie gerne enge, spannende Trails mit dem Mountainbike über Stock und Stein fahren oder lieber eine Spur entspannter die Region entdecken wollen – bei uns können Sie sich auf ca. 840 Kilometern ausgeschildertem Radnetz Ihre Lieblingstour aussuchen. Radfahren – ob Mountainbike, Trekkingrad oder Pedelec – ist zu recht eine der beliebtesten Sportarten im Naturpark Elm-Lappwald. Wer gerne einmal ausprobieren möchte wie sich ein E-Bike anfühlt, kann sich ein Pedelec hier gleich vor Ort ausleihen und eine Probefahrt durch unsere schönen Wälder unternehmen. Stöbern Sie am besten auch gleich durch unsere Radtouren. Sie können nach Anspruchsniveau und Länge filtern.

Der Sinn des Reisens ist es an ein Ziel zu kommen, der Sinn des Wanderns ist es unterwegs zu sein.“ – Theodor Heuss

Die gemütlichste Art unsere Region zu erkunden, ist sicherlich das Wandern. Im rund 470 Quadratkilometer umfassenden Elm-Lappwald können Sie auf insgesamt rund 800 Kilometern ausgeschilderten Wanderwegen die Natur und jede Menge Geschichtliches erkunden. Der paläon-Weg zum Beispiel erzählt viel von der Geschichte und den Sehenswürdigkeiten Schöningens. Vom Tagebau bis zum Waldelefanten bietet er einen Abriss über die regionale Geschichte der letzten 300.000 Jahre. Im Lappwald hingegen bietet sich bereits für die kleinen Wanderfüße der Naturerlebnispfad Mesekenheide an. Hier entdecken Sie die Natur des Lappwalds und können auf der Mesekenheide ein gemütliches Picknick machen. Lassen Sie sich von unseren Wandertouren inspirieren.

Joggen im Elm-Lappwald

Wer es sportlicher mag und auch im Urlaub nicht auf seine Trainingseinheiten verzichten möchte, dem empfehlen wir die Laufrunde einfach in die Wälder unseres Naturparks zu verlegen. Hier lassen sich herrliche Waldwege zum Joggen nutzen, sowohl breite als auch schmalere Pfade und je nach Fitnesslevel auch mit der ein oder anderen Steigung. Probieren Sie es einfach einmal aus.

Trendsport Disc Golf

Disc Golf ist eine relativ junge Sportart und wird nach ähnlichen Regeln wie Golf gespielt. Ziel ist es, mit möglichst wenigen Würfen einen Kurs von oftmals 18 Bahnen zu absolvieren. Geworfen wird übrigens kein Ball, sonder wie der Name es schon erahnen lässt, eine Scheibe, die ein wenig an ein Frisbee erinnert. Disc Golf lässt sich allein und in der Gruppe in der Natur spielen. In unserer Region können Sie im Piepenbrink-Park in Helmstedt einen tollen Disc Golf-Parcours absolvieren. Disc Golf ist bereits für Kinder im Grundschulalter geeignet und somit ein Spaß für die ganze Familie.

Für kleine und große Entdecker: Geocaching

Eine weitere Sportart, die sich auch hier in unserer Region immer größerer Beliebtheit erfreut, ist das Geocaching. Im deutschen Sprachraum wird sie auch oftmals GPS-Schnitzeljagd genannt und diese Beschreibung trifft es auch auf den Punkt. Im Internet werden geografische Koordinaten veröffentlicht, die sogenannten Caches. Diese Verstecke können dann mit Hilfe eines GPS-Empfängers oder über entsprechende Smartphone-Apps gesucht werden. Es gibt zahlreiche Abwandlungen von dieser „Schnitzeljagd“, zum Beispiel Nacht-Caches oder Rätsel-Caches und auch im Naturpark Elm-Lappwald sind zahlreiche Caches versteckt, die darauf warten von Ihnen entdeckt zu werden. Es lohnt sich also diese Sportart bei einem Ausflug in den Elm oder den Lappwald am besten mit der ganzen Familie zu testen. Weitere Informationen gibt es unter https://www.opencaching.de/index.php . Hier ist auch eine Suche nach Postleitzahl-Gebiet möglich. Wir wünschen viel Spaß!

Das könnte Sie auch interessieren

Lappwaldgeschichten mit Dominik Bartels

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unser Stream startet am Donnerstag, 23. April um 19.00 Uhr!

Broschüre anfordern

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden