Elm-Lappwald-Card

Eine Karte – viele Erlebnisse: Nicht weniger als 300.000 Jahre Menschheits- und Kulturgeschichte stehen mit der Elm-Lappwald-Card auf dem Programm. Sie berechtigt ihren Besitzer zu einer ganz besonderen Zeitreise durch einen der schönsten deutschen Naturparke.

Lernen Sie unsere Städte mit ihren Besonderheiten kennen. Die ehemalige Grenz- und Universitätsstadt Helmstedt, die Stadt der Einheit, öffnet ihre Museen. In Königslutter, der Domstadt am Elm, fesseln der Kaiserdom und das Museum Mechanischer Musikinstrumente. In Schöppenstedt, der Till-Eulenspiegel-Stadt, erwartet Sie der berühmteste Schalk aller Zeiten, und in Schöningen, der Stadt der Speere, wird die Steinzeit zum Erlebnis. Die Elm-Lappwald-Card beinhaltet Eintritte und Rabatte im Gesamtwert von 29 Euro. Die Elm-Lappwald-Card erhalten Sie für nur 3,00 Euro.

Stadt Helmstedt

ZONENGRENZMUSEUM HELMSTEDT*
Dokumentation der Geschichte der ehemaligen innerdeutschen Grenze anhand von Originalobjekten.

Di & Fr 15–17, Mi 10–12 u. 15–17,
Do 15–18:30, Sa/So 10–17 Uhr
Südertor 6, Telefon 0 53 51. 121 11 33

KREIS- UND UNIVERSITÄTSMUSEUM*
Eine Dauerausstellung mit zwei Schwerpunkten zeigt die Geschichte des Land kreises Helmstedt und seiner Bewohner sowie die Universitätsgeschichte.

Di bis Fr 10–12 und 15–17 Uhr, Sa & So 15–17 Uhr
Collegienplatz 1, Telefon 0 53 51. 523 97 23 oder 1 21 11 32

*Eintritt: kostenfrei + 1 Geschenk, www.helmstedt.de

STADT HELMSTEDT – STADTFÜHRUNG
Entdecken Sie Wahrzeichen der Stadt: Kloster St. Ludgerus mit Doppelkapelle und Felicitaskrypta, Kirche St. Stephani mit Messingtaufbecken, Professorenhäuser und Fachwerkbauten, Hausmannsturm, Renaissancebau der ehemaligen Universität des Herzog Julius, Rathaus im neugotischen Stil.

Öffentliche Führung: 50 % Rabatt
April bis Oktober, jeweils am 1. Samstag im Monat, 14 Uhr
Treffpunkt: Rathaus/Marktplatz
Telefon 0 53 51. 17-1717
www.stadt-helmstedt.de

RUNDFAHRT GRENZENLOS
Mit der Rundfahrt können Interessierte die Trennungsgeschichte Deutschlands vor Ort nach erleben. Die von geschulten Touren-Guides geführte Rundfahrt dauert ca. 3,5 Stunden und wird auch fremdsprachig angeboten. Durch die Besichtigung des Zonengrenz-Museums Helmstedt, des Grenzdenkmals Hötensleben und des ehemaligen Grenzübergangs Helmstedt/Marienborn entsteht eine Ost-West-Perspektive, die mit dem Appell verbunden ist, Grenzen in Köpfen abzubauen.

Ermäßigung für die öffentliche Rundfahrt p. P. 2 €
Information und Anmeldung unter (0) 5351. 17-7777 www.grenzdenkmaeler.de

KLOSTER ST. MARIENBERG
Das Kloster St. Marienberg, 1176 als Augustiner Chorfrauenstift gegründet, ist heute ein evangelisches Kloster. Der heutige Konvent hat, gemeinsam mit der Paramentenwerkstatt der von Veltheim Stiftung, das Kloster wieder zu einem Ort der Begegnung gemacht.

Eintritt: 1 € Rabatt
Klosterstraße 14
Telefon (0) 5351. 6769
www.kloster-marienberg.de
www.parament.de

Helmstedt / Schöppenstedt

LAPPWALDSEEFÜHRUNG HELMSTEDT
Dort, wo sich ehemals die Braunkohletagebaue Helmstedt und Wulfersdorf befanden, entsteht ein touristisch reizvolles länderübergreifendes Bade- und Freizeitgewässer. Erfahren Sie mehr über die Tagebaugeschichte, die Entwicklung und die geplante Nutzung dieses Gewässers und gehen Sie mit auf Entdeckertour.

Öffentliche Führung 50 % Rabatt, Anmeldung erbeten!
April bis Oktober, jeweils am 2. Sa im Monat, 14 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Lappwaldsee
Telefon: 0 53 51. 17-1717
www.stadt-helmstedt.de

TILL EULENSPIEGEL-MUSEUM SCHÖPPENSTEDT
Hier kann man entdecken, dass hinter dem bunten Kinderbuchhelden mit Schellenkappe viel mehr steckt als nur ein harmloser Spaßmacher. Die große Dauerausstellung geht auf Vieles ein, was die Besucher aus aller Welt über Eulenspiegel wissen wollen – und stellt Einiges in Frage, was sie zu wissen glaubten…

Eintritt: 50 % Rabatt
Di bis Fr 14–17 Uhr, Sa, So und Feiertage 11–17 Uhr*
Nordstraße 4a,
Telefon 05332. 6158
www.eulenspiegel-museum.de

*wegen Umbau zeitweise geschlossen. Foto: Karen Ludwig/Süpplingen

Königslutter am Elm

MUSEUM MECHANISCHER MUSIKINSTRUMENTE (MMM)
Gehen Sie auf Entdeckungsreise in die Welt der Musik, bevor Schallplatte, CD und Internet den Ton angaben. Hier erklingen mehr als 250 Instrumente aus drei Jahrhunderten: von der kleinen Spieluhr bis zur großen Jahrmarktorgel. Ihre Ohren werden Augen machen!

Eintritt und öffentliche Führung: 3 € statt 4,50 €
Di bis So 11–17 Uhr (Mo geschlossen)
Öfentliche Führungen Fr 15 Uhr, Sa & So 11.30 und 15 Uhr
Trefpunkt: Museumskasse
Telefon 05353 91 84 64
www.museen-koenigslutter.de

KAISERDOM KÖNIGSLUTTER
Ein wahrhaft kaiserliches Bauwerk steht am Nordrand des Elm: die ehemalige Klosterkirche St. Peter und Paul. 1135 wurde sie vom römisch-deutschen Kaiser Lothar III. gestiftet. Im Inneren verschmelzen eindrucksvoll mittelalterliche Architektur und farbenprächtige Malereien aus dem 19. Jahrhundert. Auf einem Rundgang durch den Kaiserdom, begleitet von kompetenten Gästeführern, lernen Sie ‚italienische‘ Bauskulptur kennen und erfahren Spannendes aus der Geschichte.

Öffentliche Führung: 50 % Rabatt
Treffpunkt: Löwenportal
So/feiertags 14 Uhr
April bis Oktober: zusätzl. Sa 14 Uhr
Telefon 05353 912 202
www.kaiserdom-koenigslutter.de

Königslutter am Elm / Schöningen

GEOPARK-INFORMATIONSZENTRUM
Begeben Sie sich auf eine Zeitreise durch 290 Millionen Jahre Erdgeschichte des Braunschweiger Landes. Das spektakuläre Skelett eines Fischsauriers der Jurazeit und eine faszinierende Auswahl hervorragend erhaltener Fossilien lässt Sie die Vielfalt des Lebens vergangener Zeiten erleben.

Eintritt kostenfrei zzgl. Erlebnispfad-Begleitheft
Di bis So 14–17 Uhr
Telefon: 05353. 3003 und 05353. 913 740
www.geopark-braunschweiger-land.de
www.femo-online.de

paläon
„Entdecke den UrMensch in dir!“ Unter diesem Motto taucht man im faszinierenden archäologischen Erlebniszentrum in die Welt der Altsteinzeit ein und lernt jene Jäger kennen, die hier vor 300.000 Jahren die ersten Jagdwafen fertigten – die weltberühmten Schöninger Speere.

Eintritt in Sonder- und Dauerausstellung: 50 % Rabatt
Di bis So 10–18 Uhr
Telefon 05352. 96914-0
www.palaeon.de

Schöningen

E-BIKE-SCHNUPPERN
Von April bis Oktober stehen im paläon E-Bikes zur Ausleihe bereit. Von hier aus startet man auf speziellen Themenrouten in die Stadt der Speere oder in die Region. Die Routen sind auch via App abrufbar: http://apps.footmap.de.

1 E-Bike für 2 Stunden kostenfrei
Startpunkt paläon
Paläon 1
Reservierung unter 05352. 96914-0

STADT SCHÖNINGEN – STADTFÜHRUNG
Auf den Spuren der V.I.P.s der Geschichte wandelt man in der ältesten Stadt im Braunschweiger Land. Das ehemalige Witwenschloss der Welfen, die romanische Klosterkirche St. Lorenz oder die charmante Fachwerkkulisse der Innenstadt verzaubern die Besucher.

Öffentliche Führung: kostenfrei
April bis Oktober, jeweils am 1. Sa im Monat, 14 Uhr
Trefpunkt: Tourist-Info, Burgplatz 2
Telefon 05352 96914-218
www.schoeningen.de

Hier erhalten Sie die Card

online auf

www.palaeon.de
www.ZeitOrte.de

Helmstedt

Zonengrenz-Museum
Südertor 6

Kreis- und Universitätsmuseum
Collegienplatz 1

Stadt Helmstedt
Tourist-Information/Bürgerbüro
Markt 1

Königslutter am Elm

Tourist-Information
Am Markt 2

Museum Mechanischer Musikinstrumente
Vor dem Kaiserdom 3–5

Kaiserdom Königslutter
Vor dem Kaiserdom (April bis Oktober: an den Wochenenden)

Schöningen

Bürgerbüro im Rathaus
Markt 1

Tourist-Information
Burgplatz 2

paläon
Forschungs- und Erlebniszentrum Schöninger Speere
Paläon 1

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Website analysieren zu können. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Details ansehen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close