Wandern im Lappwald

Dorn und Born Rundweg

Dorn und Born Rundweg

RW29

Der Dorn- und Born rundweg führt Sie vorbei am Wallfahrtsort Marienborn und über die Feldmark Sommerschenburg.

Die Wanderung im Überblick

Rundwanderung
Beschaffenheit
Ashpalt ca. 30%, Schotter ca. 60%, Pfade ca. 10%

mittel

10,5 km

160 hm

Das erwartet Sie auf dieser Wandertour

Ursprünglich veröffentlicht auf www.elm-freizeit.de

Die Wanderung beginnt an der Wanderkarte in der Ernst Thälmann Straße in Sommersdorf. Der Ort wird durch eine sogenannte „hohle Gasse“ in nördliche Richtung verlassen. Vorbei an der Wanderhütte Hartmannshausen lohnt sich ein kurzer Abstecher zum Bullerspring, der Quelle der Wirpke, dem Quellheiligtum und Kirchberg der Wüstung Twelven.

Im historischen Ortskern von Marienborn sind mit Kloster, Kirche St. Marien, Schloss, Pfarrhaus, Brauerei und Orangerie einige sehr beeindruckende Gebäude zu entdecken. Nach der Besichtigung der Marienkapelle verlassen wir den Ort und es geht durch die Feldmark über Sommerschenburg zur Gneisenau Gedenkstätte.

Kurz danach ist auch schon wieder der Ausgangspunkt der Wanderung erreicht.

Laden Sie Ihre Freunde zu dieser Wanderung ein!

Share on whatsapp
Share on facebook
Share on telegram
Share on email
Share on print

Weitere Wanderrouten im Elm-Lappwald

Grasleben-Mariental-Rundweg
Rundwanderung
mittel
11,9 km
155 hm
Drillingskiefer-Rundweg
Rundwanderung
mittel
7,2 km
100 hm
Heidberg-Rundweg
Rundwanderung
leicht
5,1 km
30 hm
Elfenpfad Langeleben
Rundwanderung
leicht
1,1 km
50 hm

Lappwaldgeschichten mit Dominik Bartels

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unser Stream startet am Donnerstag, 23. April um 19.00 Uhr!

Broschüre anfordern

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden