Wandern im Lappwald

Heidberg-Rundweg

Heidberg-Rundweg

RW33

Erkunden Sie den Lappwald einschließlich des Heidbergs bei Sommerschenburg.

Die Wanderung im Überblick

Rundwanderung
Beschaffenheit
Asphalt ca. 25%, Schotter ca. 35%, Pfade ca. 40%

leicht

5,1 km

30 hm

Das erwartet Sie auf dieser Wandertour

Ursprünglich veröffentlicht auf www.elm-freizeit.de

Die Wanderung beginnt an der Wanderkarte am Dorfgemeinschaftshaus in Sommerschenburg . Ortsauswärts führt uns die Strecke entlang der Hauptstraße nach Osten. Nach ca. 800 m verlassen wir die Straße und biegen auf einen Weg zwischen Gärten und Wald nach rechts ab. Immer geradeaus erreichen wir den Rastplatz Dorf Eikenstedt. Nach einem längeren Stück durch die Feldmark gelangen wir in das Waldstück Heidberg, wo am Rastplatz Heidberg mit 211,6m die höchste Erhebung im Bördekreis liegt. Anschließend geht es zurück zum Dorfgemeinschaftshaus; hier befindet sich auch das Gneisenau Museum.

Laden Sie Ihre Freunde zu dieser Wanderung ein!

Weitere Wanderrouten im Elm-Lappwald

Großer Bad Helmstedt Rundweg
Rundwanderung
leicht
7,3 km
100 hm
Eulenspiegel-Rundweg
Rundwanderung
schwer
21 km
320 hm
Familienwanderweg
Rundwanderung
mittel
9,8 km
148 hm
Streifzug durch Helmstedts Universitätsgeschichte
Rundwanderung
leicht
7,5 km
130 hm

Lappwaldgeschichten mit Dominik Bartels

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unser Stream startet am Donnerstag, 23. April um 19.00 Uhr!