Geologie & Erdgeschichte im Elm-Lappwald

Aufgrund seiner geologischen Besonderheiten ist der Naturpark Elm-Lappwald samt seiner Ausläufer Bestandteil des größten Geoparks Deutschlands.

Ein Geopark – was ist das denn?

Geoparks sind Regionen mit bedeutendem und schützenswertem geologischen Erbe. Darunter fallen zum Beispiel Vulkane, Höhlen, Schrammen und vieles mehr. In UNESCO Geoparks kümmert man sich darum, dieses geologische Erbe einer Region zu erhalten und erlebbar zu machen. Mitarbeiter der Geoparks vermitteln geologische Kenntnisse über die jeweilige Region und fördern durch Angebote wie beispielsweise geführte Wanderungen den Geotourismus.

Der Naturpark Elm-Lappwald im Geopark

Der Naturpark Elm-Lappwald ist Bestandteil des UNESCO Global Geopark Harz . Braunschweiger Land . Ostfalen, dem größten Geopark Deutschlands. In den Grenzen des 9.646 Quadratkilometer großen Geoparks vermitteln Geotope Einblicke in eine fast einzigartige Vielfalt der Erdgeschichte und in alle Erdzeitalter.

Solche Geotope sind beispielsweise die Velpker Schweiz oder der Heeseberg. Als beliebte Ausflugsziele und Erholungslandschaften mit wissenschaftlicher Bedeutung ziehen sie zum einen Besucher an, die sich für Geologie und Erdgeschichte interessieren. Zum anderen locken die vielfältigen Landmarken im Naturpark Elm-Lappwald junge Geologen aus aller Welt an, die an den umliegenden Universitäten ihr Studium fortführen.

Geopunkte im Naturpark Elm-Lappwald

Wenn Sie selbst mehr über die Erdgeschichte unserer Region erfahren wollen, empfehlen wir Ihnen die nachfolgende – noch unvollständige – Liste von  Geopunkten im Naturpark Elm-Lappwald. Wir arbeiten stets daran, sie zu erweitern. Schauen Sie gerne öfter mal vorbei!

Erlebnissteinbruch Hainholz

Tagebauinformationspunkt Schöningen

Heeseberg und Heeseberg Museum

Findlingsgarten bei Königslutter

Die Velpker Schweiz

Großsteingrab Bockshornklippe

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Auf Geopfaden Erdgeschichte entdecken

Wenn Sie gerne zu Fuß unterwegs sind und sich nicht vor einer kleinen Wanderung scheuen, können Sie die Geopfade im Naturpark Elm-Lappwald erkunden. Geopfade sind ausgeschilderte Strecken und Wanderwege, an denen Infotafeln Wissenswertes über die Umgebung erzählen. Länge und Anspruch der Pfade variieren stark. Festes Schuhwerk sollten Sie aber auf jeden Fall dabeihaben!

Die nachfolgenden Beispiele zeigen Wanderwege im Naturpark Elm-Lappwald, die auch als Geopfade ausgeschildert sind.

Geopfad Velpker Schweiz
Rundwanderung
mittel
7,7 km
120 hm
Geopfad Heeseberg
Rundwanderung
leicht
3,7 km
110 hm
Geopfad Asse
Rundwanderung
mittel
7,2 km
200 hm
Streifzug durch Helmstedts Universitätsgeschichte
Rundwanderung
leicht
7,5 km
130 hm

Geopark Informations­zentrum

Wollen Sie mehr über die Geologie und Erdentwicklung in unserer Region erfahren? Das Geopark-Informationszentrum (FEMO – Freilicht- und Erlebnismuseum Ostfalen) in Königslutter vermittelt Besuchern jeden Alters Wissen über die Entstehung der heutigen Landschaften.

Es warten Fossilien, Gesteine und andere Ausstellungsstücke aus der Natur auf Sie, Aktionsbereiche sowie Arbeitsräume laden zum Mitmachen ein.

Das FEMO in Königslutter am Elm freut sich auf Ihren Besuch!

Lappwaldgeschichten mit Dominik Bartels

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unser Stream startet am Donnerstag, 23. April um 19.00 Uhr!